Aufgrund der sich überschlagenden Ereignisse im Weltgeschehen

wird diese Seite nicht mehr aktualisiert.

Meine aktuellen Ansichten und Berichte, sowie interessante Links

könnt ihr unter www.facebook.com/harald.witte.7 nachlesen.

"Wer ein Problem erkennt, und nichts zu seiner Beseitigung unternimmt, der ist möglicherweise ein Teil dieses Problems."

Der Durchschnittsmensch hingegen gleicht einem eingepferchtem Tier, das noch nie bis zum Gatter vorgedrungen ist und daher völlig verständnislos die Berichte seiner Leidensgenossen hört, die von Begrenzung und Gefangennahme sprechen. Weil er noch nie weit genug gegangen ist, weiß er nicht, dass er im Käfig sitzt.

"Unser Leben endet an dem Tag, an dem wir über Dinge schweigen, die wichtig sind."

King Jr., Martin Luther (1929-1968), schwarzamerikanischer Pastor und Bürgerrechtler

Wer die Welt erkennen will, muß zuerst sich selbst erkennen.

Kritik
muss weder beschönigen noch verharmlosen,weder heucheln noch trösten, um konstruktiv zu sein.

Wirksame Kritik muss in aller Klarheit und mit der gebotenen Schärfe auf allgemeine Anstrengungen zur Veränderung von Sachverhalten und Umständen abzielen.

Verhaltensänderungen kritisierter Personen sind dafür nicht Bedingung, sondern bestenfalls erfreuliche Folge
.

Wer sich traut ausserhalb der festgelegten Normen zu denken, kann seinen persönlichen Horizont erweitern.

Vorwort

Die meisten, die hier anfangen zu lesen, werden diese Seiten vorschnell unter der Rubrik "Weltuntergangsgerede oder Verschwörungstheorien" einordnen, schon allein deshalb, weil darin von unschönen Dingen die Rede ist. Ob plausibel und wahrscheinlich oder nicht, das interessiert die meisten heutigen Leser nicht, denn Wahrheitskategorien kommen bei ihnen schon aus purer Gewohnheit erst immer hinter Kategorien von Angenehmheit und Unterhaltsamkeit.

An diese Art Leser, bzw. an die ca. 99% der Gäubigen, die immer das für wahr halten, was die jeweils Herrschenden als "Wahrheit" verkünden richtet sich diese Seite nicht. Die Gäubigen kann man nicht überzeugen, weil sie jegliches eigenständiges Denken abgelegt haben. Sie überlassen das Denken lieber anderen und plappern es einfach nach, daher: "Gläubige".

Ich werde mich deshalb auch gar nicht bemühen, irgendwen zu überzeugen. Die meisten Leute werden erst durch Eintreten von realen Umwälzungen überzeugt, indem sie nämlich nicht mehr umhin können, die neuen Tatsachen, mit denen sie sich nun wohl oder übel auseinandersetzen müssen, anzuerkennen. Sondern ich möchte hier einfach die mit einiger Wahrscheinlichkeit bevorstehenden Ereignisse skizzieren, um eine gewisse Klarheit und Übersichtlichkeit zu schaffen.

Wenn ihr euch auf meinen Seiten umschaut, werdet ihr feststellen, das ich mich bemühe alles nach Themen zu sortieren. Auch die Hauptgruppen versuche ich nach “gut und böse” zu unterteilen.

Ich habe schnell gemerk das es “gut und böse” nicht gibt!

Es ist nur meine Sichtweise und Beurteilung die etwas gut oder böse erscheinen läßt. Jeder kennt ja den Spruch: Des einen Freud´ ist des Anderen Leid. Also denkt immer daran, egal was ihr hier lest, es ist immer eure Sichtweise oder Beurteilung die etwas so erscheinen läßt wie ihr es wollt.

z.B. Manipulation

Dieses Wort habe ich als böse eingestuft. Obwohl Manipulation nicht böse ist wenn sie allen hilft. Doch meine Erfahrung sagt mir, das Manipulation in der heutigen Zeit nur wenigen zu Macht und Geld verhilft, also von wenigen Egomanen ausgenutzt wird.

Viele Artikel auf meinen Seiten stammen nicht von mir, stimmen aber mit meiner Philosophie überein. Zum großen Teil sind die Artikel von mir umgeschrieben, durch einzelne Sätze oder auch nur ein Wort, wodurch sie für mich einen besser verständlichen Sinn ergeben.

Manche Artikel habe ich mit dem Ursprungsverfasser verlinkt, Andere nicht. Das hat keinen besonderen Grund. Meist ist es schlichtweg nur das ich nicht mehr weiß woher der Artikel stammt. Mir ist es nicht wichtig, wer etwas geschrieben hat, sondern was geschrieben wurde. Deshalb habe ich auch kein Problem damit wenn ihr meine Artikel kopiert oder umschreibt, so das sie zu euch passen.

Viele ähnliche Seiten, wie ich sie betreibe schreiben, das sie die “Wahrheit” gefunden haben. So dachte auch ich, das ich die “Wahrheit” gefunden habe. Doch “Wahrheit” ist nur ein Stand meines derzeitigen Wissen. Mein Wissen erweitert sich aber stetig und somit verändert sich auch meine Wahrheit.

z.B. war es für mich früher eine Wahrheit das es einen Gott geben muß. Im Laufe meiner Forschung mußte ich aber feststellen, das es nur ein Glaube war, der mir von Kindheit an eingetrichtert wurde. Da alle in meinem Umfeld so glauben und ich ja kein Außenseiter sein wollte, habe ich es als Wahrheit übernommen. Deshalb solltet ihr alles was ihr auf meinen Seiten findet nicht als Wahrheit übernehmen, sondern nur als Sichtweise eines Wahrheitsucher.

Sucht und forscht nach eurer eigenen Wahrheit, denn es gibt nur Die!

Die Suche nach der Wahrheit hat mich sehr verändert. Aber nicht nur mich, auch mein ganzes Umfeld. Viele Freunde, Verwandte, ja sogar Menschen die mir sehr nahe stehen haben sich komplett von mir abgewendet. Zum Teil weil sie es nicht verstehen oder sie sich mit sich selbst auseinander setzen müßten. Sie werfen mir vor, das ich mich nicht mehr über “normale” Themen unterhalten kann. “Normal” steht für sie z.B. welcher Promi was, wie und wo gemacht hat oder was bei “Big Brother” so passiert ist. Sie haben recht, über diese Themen kann man sich mit mir nicht mehr unterhalten. Meine Meinung ist dazu schlichtweg, ich will nicht unterhalten werden. Wir werden sooo viel unterhalten das wir nicht merken, das wir nicht mehr unser Leben leben, sondern nur funktionieren um dem Konsum zu dienen.

Wir sind keine Menschen mehr, wir sind Konsumenten.

Ich bin durch meine Veränderung kein besserer Mensch geworden. Ich schaue nur etwas genauer hin. Ich versuche durch Fragen wie, “Warum passiert etwas und wem nützt es” die Manipulation zu erkennen und einen Weg für mich zu finden. Mein bestreben ist es nicht die Welt zu verändern, da ich heute weiß, das die Welt nicht geändert werden braucht. Wenn mir etwas nicht gefällt ändere ich mich. So verändert sich auch alles Andere.

Anfangs dachte ich das unsere “Machthaber” böse sind. Oberflächlich betrachtet stimmt das auch. Doch wenn sie nicht so sind wie sie sind, wäre ich nie auf die Idee gekommen nach der Wahrheit zu forschen und die Lügen in mir selbst zu erkennen. Ergo, sie sind für micht “gut”. Sie nutzen nur das aus, was wir zulassen. Sie kontrollieren die Massen. Ich gehöre nicht mehr zu der Masse, was auch nicht ganz stimmt. Von Vielem kann ich mich noch nicht frei machen da die Kontrolle der Massen schon so gut funktioniert, das die manipulierte Masse jeden frei denkenden Menschen unterdrückt. Konsumgesteuerte Marionetten ohne eigene Meinung und Antrieb haben die Welt von heute fest im (Würge)Griff.

Auch ich habe früher geglaubt eine eigene Meinung zu haben. Genauer betrachtet stellte ich fest, das meine Meinung hauptsächlich von Schule, Politik und den Massenmedien manipuliert und gesteuert wurde. Heute vielleicht weniger, doch das weiß ich nicht so genau. Hierzu fällt mir ein Spruch ein, den ich vor Jahren gelesen habe:

Ich weiß das ich nichts weiß, damit weiß ich mehr als die Meisten!

Die Horizonte der Menschen sind verschieden. Bei manchen ist das Sichtfeld leider so eingeengt, dass es sich auf einen einzigen Punkt beschränkt. Diesen nennt man den Standpunkt. (Hugo Steinhaus)

Zum Recht des Wahrheitsuchenden gehört es, zweifeln, forschen und abwägen zu dürfen. Und wo immer dieses Zweifeln und Wägen verboten wird, wo immer Menschen verlangen, daß an sie geglaubt werden muß, wird ein Hochmut sichtbar, der nachdenklich stimmt!

Wenn nun jene, deren Thesen sie anzweifeln, die Wahrheit auf ihrer Seite haben, werden sie alle Fragen gelassen hinnehmen und geduldig beantworten. Und sie werden ihre Beweise und ihre Akten nicht länger verbergen.

Wenn jene aber lügen, dann werden sie nach dem Richter rufen!

Daran wird man sie erkennen!

Wahrheit ist stets gelassen, Lüge aber schreit nach irdischem Gericht!

Definition Menschen

Im germanischen Sprachgebrauch setzt sich „Menschen“ zusammen aus den germanischen Wörtern

mens“ (Geist, Bewutsein, Verstand) und aus “chen“ der Verkleinerungsform.

Zusammengesetzt handelt es sich um „kleiner Geist, kleines Bewustsein, kleiner Verstand“.

Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt, für verrückte Ziele.

Ich glaube wir werden von Wahnsinnigen gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende,

und ich glaube ich werde als Wahnsinniger eingesperrt, weil ich das sage.

Das ist das Wahnsinnige daran.

[John Lennon]

An alle die von einer besseren Welt träumen

Es kommt eine Zeit im Leben, da bleibt einem nichts anderes übrig,

als seinen Weg zu gehen.

Eine Zeit, in der Du die eigenen Träume verwirklichen mußt.

Eine Zeit, in der Du endlich für die eigenen Überzeugungen eintreten mußt.

Es kommt ein Zeitpunkt in Deinem Leben, an dem Du realisierst,

wer Dir wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird.

So mach Dir keine Gedanken über die Menschen aus Deiner Vergangenheit,

denn es gibt einen Grund weshalb sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben...

 

Schöne heile Welt?

Hallo, lieber Erdenmensch! Allgemein wird von Ihnen gesagt, Sie seien ein aufgeklärter, informierter und kritischer Zeitgenosse.

Jedenfalls wird das in den Medien, die uns heutzutage informieren, immer wieder mit Nachdruck behauptet.

Und weil diese Behauptung Ihnen schmeichelt, stimmen Sie ihr nur allzu gerne zu.

Und genau das ist der Punkt, es schmeichelt Ihnen, ist aber leider gelogen!

In Wirklichkeit werden Sie falsch informiert, belogen, betrogen, manipuliert und in einer Art und Weise benutzt, dass, wenn Sie die Wahrheit wüssten, Ihnen die Haare zu Berge stehen würden!

Jetzt werden Sie vielleicht sagen:

„Ich doch nicht, ich lese nicht die Bild-Zeitung, sondern Literatur gehobenen Niveaus, und außerdem informiere ich mich nicht durch billige Sensationsmache, sondern sehe mir nur ausgewählte Sendungen im Fernsehen an!“

Ja dann werden Sie eben auf hohem Niveau verblödet und betrogen! – Wo ist der Unterschied?

Vieles Entscheidende, was Ihnen über Fernsehen, Radio und der allgemeinen Presse mitgeteilt wird,(wenn es denn mitgeteilt wird) ist gezielt gesteuert, manipuliert oder zensiert und entspricht zu einem hohen Prozentsatz nicht der Wahrheit.

Sei wachsam!

Wer die Wahrheit nicht erkennt, ist nur ein Dummkopf. Wer die Wahrheit eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.

Bevor ihr euch auf meinen Seiten informiert, lest erst “ Der Sinn des Lebens ” Hierbei geht es nicht darum, ob es derzeit mit dem Menschen möglich ist, sondern ob DU es Dir für Dich vorstellen kannst!

Ich will sie hier nicht unterhalten, so wie es die Medien tun, sondern mit wahren Informationen versorgen, die ihnen nützen.

Was sie daraus machen, liegt ganz allein bei ihnen.

 

"Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd." Chinesische Weisheit

Als Erstes die bittere Wahrheit über die Menschen.

Das größte Problem ist, das jeder einen freien Willen bekommen hat. Nur die Menschen wissen nicht was sie wollen, heute hüh und morgen hot. Erzählt man ihnen die Wahrheit, kommen bei 99% folgende Aussagen: das glaube ich nicht, davon will ich nichts wissen, das ist mir zu grausam, irgendwann sterbe ich und dann ist alles vorbei, aber keiner kommt auf die Idee das er es ist, der all diese Grausamkeiten verursacht.

Aber fürchte die Gleichgültigen, sie töten und verraten nicht, doch nur dank ihres stillen Einverständnisses herrschen Verrat und Mord auf der Welt.

Die Menschen sind halt dumme Schafe, deshalb werden sie auch von Religionen, Sekten,(wobei beides das Selbe ist)Logen, Parteien, Schulen, Vereine....... eingefangen.

Wir werden dazu erzogen, immer die falschen Fragen zu stellen!

Statt selbst ihr Schicksal in die Hand zu nehmen, warten sie auf den Erlöser oder einen Helden der alles für sie richtet. Genau das haben unsere Machthaber erkannt und geben den Menschen was sie wollen.

Sie schaffen mit ihren Kriegen Helden und bei den Religionen/Sekten erscheint der Erlöser.

Und die Menschen die wirklich helfen, werden betrogen, bestohlen, hintergangen und als Spinner oder Verschwörungstheoretiker abgestempelt. Sollte er dann immer noch die Wahrheit sagen, wird er alles verlieren und allein gelassen.

So entstehen Selbstmordattentäter und Terroristen ! Und die Verantwortlichen werden von den manipulierten (dummen) Menschen auch noch gewählt ! Meistens mit der Aussage: Es ist ja das kleinere Übel !

Sie glauben mir nicht? Probieren sie es aus, sagen sie nur eine Woche die unverblümte Wahrheit ! Sie werden sehen wie schnell man sie im Stich lässt !

Wenn Ihr Eure Augen nicht gebraucht, um zu sehen,
dann werdet Ihr sie brauchen, um zu weinen.

Oder um es mit den Worten von “Le Bon” aus dem Jahre 1895 zu sagen:

Niemals darf man zur Beeinflussung der Menge den Versuch machen, einen Beweis zu erbringen. Das einzige anerkannte Beweismittel ist die freche und dreiste Behauptung. Nie haben Menschen nach der Wahrheit gedürstet. Sie ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern. Wer die Menschen täuscht, wird ihr Herr, wer sie aufklärt, stets ihr Opfer; denn die Massen haben nur eingeflößte, selten vernünftige Meinungen. Die Leichtigkeit, mit der Behauptungen als richtig übernommen werden, hängt mit der Unwilligkeit der meisten Menschen zusammen, die notwendigen Kenntnisse zu sammeln, um sich eine eigene Meinung zu bilden.

Das größte Problem im normalen Leben stellen nicht die großen Machthaber da.

Es sind die Idioten in einem kleinen Posten mit etwas Macht die uns jeden Tag schikanieren. Da sie nicht eigenständig denken können, arbeiten sie immer streng nach Vorschrift. Es kann ihnen ja nichts passieren, da sie ja auf Befehl gehandelt haben. z.B. viele Politiker, Minister, Bürgermeister, Arbeitsamt-Angestellte, Beamte, Lehrer............

Dieses hat schon Adolf Hitler erkannt und viele Idioten mit ein wenig Macht ausgestattet. Was daraus geworden ist, wissen wir ja alle.

Alle verurteilen Adolf Hitler, doch ist es heute besser? Es werden heute weltweit, nicht weniger Menschen verfolgt und gefoltert als im 2.ten Weltkrieg. Und es schauen immer noch alle weg oder handeln ja auf Befehl. Dabei bräuchte jeder nur sein Herz und seinen Verstand einzusetzen (sofern vorhanden) um sich den Befehlen zu widersetzen oder sie zu umgehen. Werdet in eurem langweiligen Job doch mal kreativ und fangt an eigenständig zu Denken!

Doch jeder hat Angst um seinen Arbeitsplatz.

Wenn Du immer tust, was Du immer getan hast,

wirst Du immer bekommen, was Du immer bekommen hast.

Wenn Du dies nicht mehr willst, kannst Du es ändern.

Wenn Du nach dem richtigen Zeitpunkt suchst: Der ist Jetzt !

Wer die Wahrheit sucht, der weiß, dass man, um zur Quelle zu gelangen, gegen den Strom schwimmen muss.

Wenn der Tropfen ins Meer gelangt, dann ist ER das MEER

Vielfach bekomme ich in Gesprächen zu hören: Jeder denkt doch nur an sich ! Aber wenn ich das erkannt habe, sollte ich mich fragen: Was kann ich tun, damit die Welt ein kleines Stückchen besser wird. Jeder wartet darauf das der Andere anfängt, aber überlegt mal !!!

ICH BIN DER ANDERE !!!

Wie jeder von uns. Umso mehr Menschen das begreifen und danach handeln kann die Welt Stück für Stück besser werden. Wenn ich mich ändere, werden es auch nach und nach die Anderen mir gleichtun. Ich weiss das es nicht einfach ist, aber wenn man an sich arbeitet und nicht verzagt, werdet ihr (so wie ich) sehen, das euer Umfeld freundlicher wird. Ihr werdet schnell erkennen das niemand geändert werden muß, sondern nur jeder sich selbst ändern braucht.

Der erste Schritt ist immer der Schwierigste. Wenn ihr nicht wisst wie ihr anfangen sollt, ruft mich an, mailt mir, oder besucht mich einfach. Ich helfe gerne !!! Es ist ganz einfach, fangen wir an.